Manuelle Orthopädie nach Cyriax

Diese nach dem englischen Arzt James Cyriax (1904-1985) benannte Therapiemethode beschäftigt sich mit der Untersuchung und Behandlung von Fehlsteuerungen des Bewegungsapparates, hauptsächlich bei sogenannten Weichteilproblemen bzw. Muskel-und Sehnenentzündungen.
Die Therapiemthode hat sich bewährt bei Entzündungen und Überlastungssyndromen wie z.B. Tennisellenbogen, Schulterschmerzen, Achillessehnenentzündungen etc.